PROGRAMM

12. Woche@home

Vielen Dank Samba Ndiaye!
Bekannt geworden ist der Hamburger Musiker Samba Ndiaye als Virtuose auf der Kora (westafrikanische Harfe), Sänger und als Percussionist.
Mehr Infos findet ihr HIER
Außerdem: SANTENALA -African Experience -ist das gemeinsame musikalische Crossover-Projekt von Samba Ndiaye und Gottfried Koch. Hört die Musik und fühlt den Beat!

Mit Androniki´s Song schicken Fei & Janez musikalische Grüße aus Griechenland. Fei und Janez singen außerdem mit und für alte Menschen in Pflegeheimen, auch während der Coronazeit – mit Abstand und von Fenster zu Fenster!
Vielen Dank Ευχαριστώ πολύ :)

Ariel Rodriguez aus Argentinien hat uns sein frei improvisiertes Klavierkonzert aus der Küche gesendet, wunderbar, muchas gracias!

Das Küchenkonzert@home wird gefördert durch den Fonds Soziokultur e.V.

11. Woche@home

In dieser Woche erreichten uns tolle Beiträge von:

Aixa Figini
Aixa Figini ist eine argentinische Sängerin, Musikwissenschaftlerin und Produzentin.
Sie lebt seit 2017 in Lissabon, wo sie mit ihrem Musikprojekt Circular die poetisch-musikalische Beziehung zwischen Tango und Fado untersucht.

Bilan
Der Musiker von den Kap Verden lebt in Hamburg und ist schon mehrmals im Kölibri aufgetreten
Bilan hat jetzt ein fantastsiches neues Album veröffentlicht, dass ihr unter folgenden links erwerben könnt
Amazon
Apple
Google
Spotify

Lis und Walter Areia singen und spielen in ihrer Küchen in Portugal.
Walter ist ein brasilianischer Bassist und Komponist, Mitglied bei Mundo Livre und Mitbegründer der brasilianischen Musikbewegung Manguebeat
about.me/musicareia

Das Küchenkonzert@home wird gefördert durch den Fonds Soziokultur e.V.

Fr. 05.06. LIVESTREAM Sami Tarik

SAMI TARIK LIVESTREAM

Der Musiker und Leiter soziokultureller Projekte für Kinder, drückt seine Poesie und seine brasilianischen Wurzeln durch den Klang des Tamburins aus.
Er verwendet Materialien aus dem Alltag, wie Waschmaschinen, Metalltreppen, Schlüssel und andere Klangressourcen. Ein
Schlagzeuger und Multinstrumentalist.

Am Fr. 05.06.20 um 20 Uhr spielt er exclusiv für uns in seiner Küche!
Mit einem Livstream auf unseren YouTube Kanal

Sami Tarik
Musical composer, arranger, instrumentalist, singer and director of socio- cultural projects aimed at children, Sami Tarik expresses his poetic song and expresses his Brazilian roots through the sound of the tambourine.
He reuses materials such as washing machine cylinders, metal stairs, keys and other sound resources, he proposes a new way of seeing and listening to the elements of everyday life.
a percussionist and multi-instrumentalist.

On 5.6. he plays exclusively for us in his kitchen!
With a live stream on our YouTube channel

Gefördert durch den Fonds Soziokultur e.V.

10.Woche@home

Thank you! Chiara Pellegrini, Portugal
Chiara Pellegrini ist Musikerin der Band Faya

„Three travelling musicians from Italy and Germany, stranded in Lisbon. Packed with Jazz, World Music and Musicology Studies they set out for new adventures, searching different perspectives, rhythms and melodies, broadening their horizons:Klezmer with Funk, Italian folklore with African rhythms, Chanson with Batucada“
Winner of the creole global music award Berlin in 2019

Vielen Dank Daniel Timm, Hamburg
Daniel Timm interpretiert den Song „Graue Welt“ von Kollektiv Barner 16, eine experimentelle Indie-Pop-Band aus Hamburg, die Musiker mit und ohne Behinderung mixt. Sie spielen Musik von New Wave, Dance, Kraut, Elektro, Post-Punk & Funky.

Thank you Ali Dineen, USA
singing her version of Cindi Lauper’s Time After Time
Ali Dineen ist eine Folk Musikerin aus New York City, im Februar 2020 veröffentlichte sie ihr drittes Album , „Hold On“.
https://www.alidineen.com/

gefördert durch den Fonds Soziokultur e.V.

9. Woche@home GLOBAL

Das Küchenkonzert@home GLOBAL
ist im vollem Gange!!
Und noch dazu wurden wir mit Mittel des Fonds Soziokultur gefördert, vielen Dank :D es kann also weiter gehen :)

Vielen vielen herzlichen Dank, Muchas Gracias, Muito Obrigado, Mille Grazie, Thank You!

Lua Balagué aus Argentinien

Helena Reis aus Portugal

Andrea Musio aus Italien!

gefördert durch den Fonds Soziokultur e.V.