Archiv für November 2017

Kölibri Küchenkonzert am 24.November

Am 24. November |19:30 Einlass | 20:00 Beginn |

Ihr denkt, ihr wisst wie eine Jazzband klingt? Dass Pandas faule Tiere sind? Traut euch zu irren und lauscht dem Sound! Mariam Gohar Pour begleitet zudem den Abend mit ihren nachdenklichen Songs.
Und wieder gibt es lecker Selbstgekochtes aus der Nachbarschaft. Dem finsteren November wird mit einer großen Portion nachbarschaftlicher Herzlichkeit und toller Musik begegnet.
Eintritt frei, Spende in die Kochmütze!

Der weise Panda (Jazz)

Aus der Laudatio (1. Preis Sparda Jazz Award 2015)
Vier junge Musiker aus Köln, Essen und Dinslaken gründeten 2013 eine eigene Band: „Der weise Panda“ – das sind vier Charaktere und vier Richtungen. Vier Linien, die impulsiv auseinanderstreben, um dann mal zärtlich, mal brachial, wieder aufeinander zu treffen. Der Reiz dieser Musik liegt letztlich genau in dieser Bewegung; und die Weisheit des Pandas besteht darin damit zu spielen. Dabei schwingt er bisweilen sein Tanzbein, um ein anderes Mal andächtig aufzuhorchen und dabei dem leisen Puls einer ehrlichen Musik zu lauschen. www.derweisepanda.de

Mariam Gohar Pour (Singer Songwriterin)
Die Autodidaktin hat bereits als Kind die persische Musik ihres Vaters aufgesaugt und mit stolzen 8 Jahren ihre erste Band gegründet. Mit 15 Jahren stellte sie dann ihre Mutter vor die Wahl: entweder Mariam bekommt eine Konzertkarte spendiert oder eine Gitarre – sie entschied sich für die Gitarre und begann mit dem Singer Songwriting. Sie musiziert auf englisch und deutsch mit Gitarre und Mundharmonica. Die Inhalte ihrer Lieder bewegen sich von Liebe, bis hin zu den Zeichen der Weltensprache und den Lebenswegen. www.soundcloud.com/mariamgoharpour

Du willst mitmachen? Wir kochen nicht nur unser eigenes Süppchen und freuen uns über alle, die Lust haben das Küchenkonzert zu einem besonderen Abend zu machen. Schreib uns eine Email und wir setzen Dich auf ie Verteiler-Liste für alle Helfer_innen!
sophie.menzinger [ätt] gwa-stpauli.de