Archiv für Juli 2013

deutsch-türkisch-kurdisches Küchenkonzert im August

SOLIKONZERT FÜR DIE FLÜCHTLINGE AUS ROJAVA

Am 30.08 ab 19:30 Uhr

mit

Leman Stehn
sie singt Volkslieder in den Sprachen Deutsch, Türkisch, Armenisch, Kurdisch, Italienisch, Spanisch, Mazedonisch, Englisch und begleitet sich selbst mit der Gitarre..

und
Sener Yildiz
Sener Yildiz spielt traditionelle kurdische Musik

Außerdem werden wir Leckereien aus der kurdisch-türkischen Küche anbieten.

Der Eintritt ist wie immer frei!

Rezept Juni

Gemüsecouscous (für 4 Personen)

250 g Couscous
250 ml Gemüsebrühe
3 kleine Paprikaschoten (bunt)
5 kleine Zucchini
10 kleine Möhren
2 Tomaten
3 Frühlingszwiebeln
6 EL Zitronen- und Limettensaft
3 Minzezweige
Etwas Zimt und Rosinen
3 EL kalt gepresstes Olivenöl
4 Zweige Zitronenthymian
je 2 Messerspitzen gemahlenen Ingwer, Chili und Kreuzkümmel
4 EL Tomaten, passiert
125 ml Tomatensaft
je 2 Messerspitzen gemahlenen Kreuzkümmel, gemahlenen Kardamom, Chiliflocken
etwas brauner Zucker
Salz, Pfeffer, gemahlenen Koriander, ggfs. etwas Knoblauch

Couscous mit kochendem, ganz leicht gesalzenem Wasser überbrühen und circa sechs bis acht Minuten quellen lassen. Das Wasser darf im Topf nicht höher stehen als die Couscousmenge. Anschließend eventuell überschüssiges Wasser ablaufen lassen. Den Couscous mit zwei Gabeln lockern und etwas Butter darunter heben.

Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Während der Couscous quillt, die frischen Zutaten klein schneiden. Tomaten, Paprikaschoten, Lauchwiebeln und Zucchini gewürfelt, die Möhren gestiftet in die Gemüsebrühe geben und kurz darin kochen, bis das Gemüse noch bissfest ist. Bei Wunsch auch etwas Knoblauch hinzugeben.
Oder aber das Gemüse (außer den Tomaten) in Olivenöl anbraten, 1 Tl gekörnte Brühe und 1/4 l Wasser hinzu und alles bei kleiner Hitze kurz dünsten – alles bitte nur kurz, damit das Gemüse auch noch knackig bleibt.
Das Gemüse abseihen und zum Couscous in die Schüssel geben. Gut vermischen. Nun auch nach Bedarf etwas Chilis und Peperoni dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Chilipaste abschmecken.

Tomatensaft erhitzen, passierte Tomaten einrühren und mit Kreuzkümmel, Chili und Koriander verfeinern und als Beilage zum Couscous reichen.

Zum Couscous als weitere Beilage einen Minz-Joghurt geben.
Dazu Joghurt mit fein gehackter Minze, Zitronensaft, Salz und Pfeffer mischen. Oder auf dem
Teller einen großen Klecks Schmand geben. .

Rezept Mai

Zum einjährigen Jubiläum kochen für uns David und seine Frau aus dem Lee Asia Shop (in der Großen Bergstrasse 197 )

es gibt

Bibimbap

ein koreanisches Reisgericht mit verschiedenen Gemüsesorten, einem rohen Ei und mit koreanischer Chilipaste (Gochujang) zubereitet.

Geheimrezeptur ;)

Sommerpause

Liebe Freund_innen,
im Juli findet kein Konzert statt, das nächste ist dann wieder im August
am 30.08!
Wir freuen uns auf Euch und wünschen allen einen heißen Sommer!