Archiv für Juni 2013

Freitag 28.06. im Zeichen des POP

Fr. 28. Juni 19:30
Kölibri Küchenkonzert
Heute: Charly und Herr Künstler und Karl die Große

Eintritt frei, Spende in die Kochmütze

Charly und Herr Künstler
Kleinkunst, Lyrik und Kabarett sind Sachen, die Charly und Herr Künstler trotz halb jungen Alters (also noch nicht richtig alt, so mit grauem Haar, aber auch nicht ganz so jung, mit anstehenden Geheimratsecken) gerne hörten und jetzt mit eigenen Ideen gehört werden. Die Lieder, werden sowohl von Immo (Charly), als auch von Florian (Herr Künstler) geschrieben. Doch der Feinschliff, gezeichnet durch gewünschtes abschweifendes Philosophieren, erfolgt immer gemeinsam. Es entsteht Akustik-Gitarren Musik, die manchen vielleicht zum Nachdenken anregt. http://charlykuenstler.de/

Karl die Große
Karl denkt nach und das tut sie jeden Tag. Wenn der Kopf dann voll ist und nichts mehr reinpasst, setzt Karl sich hin und schreibt alles auf. Danach hilft ihr das Klavier den richtigen Ton anzuschlagen. In Karls Kopf ist nur noch Musik. Damit sich die Musik so anhört wie in ihrer Phantasie, holt sich Karl Hilfe bei ihrer Band. Die kann schon ein Lied davon singen. Was dabei rauskommt ist Popmusik, die ein paar Optionen offen hält. Im Kopf ist wieder Platz. Karl denkt nach und das tut sie jeden Tag. Wencke Wollny (voc) , Antonia Hausmann (tb), Jannik Gehnen (git) , Simon Kutzner (p) , Katharina Helmke (b) , Clemens Litschko (dr) www.facebook.com/KarlDieGrosse