24.02. Igor Lisov und Smoky Texas

ab 19:30 Uhr

Smoky Texas (Chanson Pop Rock)

Hier verschmelzen treffsichere Texte mit Reggae-, Ska- und Punkeinflüssen zu melancholisch chansonesker Poprockmusik. Die knarzige Stimme erinnert dabei an einen leicht morbiden Charme á la Element-of-Crime. Und wenn am Tresen philosophiert wird und die Zigarette mal wieder zu schnell runtergebrannt ist, ist es traurig aber ok …

https://www.youtube.com/watch?v=d6M55QpBHhI

Igor Lisov (Russian One man Band)

Igor Lisov kommt extra aus St. Petersburg, um bei uns im Norden ein paar Kneipengigs zu spielen. Mit verschiednen Instrumenten wird er uns musikalisch in seine Heimat entführen. Seine Spielart ist schwer zu umschreiben und deckt eine große Bandbreite von Stimmungen ab. So sind einige seiner Songs eher melancholisch, andere dagegen lebendig und fröhlich. In jedem Fall aber authentisch, wobei die russische Seele nicht zu überhören ist. Ein Experiment auf das wir uns sehr freuen.

http://zr.celtic.ru/mp3/irish_ragoo/06-Do_not_ever_say.mp3

Eintritt frei, Spende in die Kochmütze

Fr. 27. Januar Elvis in Brasilien

Kölibri Küchenkonzert mit
Buddy Cat (Rockabilly, Blues, Rock ´n Roll)
und Azoy Bacana (Klezmer, Balkan, Forro) ABGESAGT
Dafür spielt das TRYO LOCO

19:30 Einlass | 20:00 Beginn | MusikerInnen spielen unplugged in der Kölibri Küche – heiß und fettzig!

Buddy Cat
ist ein Rockabilly-Musiker aus Minsk (Belarus). Er spielt Gitarre und Mundharmoika und singt in Pubs und auf Festen heisse Hits aus den 50ern und Eigenes. Für das Küchenkonzert spielt Buddy zusammen mit einem Kontrabassisten.
https://www.facebook.com/buddycatrock

Tryo Loco
Präsentiert werden ganz verrückte Arrangements brasilianischer Musica Popular Brasiliera (MPB) in denen der ein oder andere Stil aus anderen Kulturen (Irland, Schottland, Spanien, Italien, arabischer Raum) luftig leicht und mit viel Spaß zu einer Synergie eingebracht wird.

Eintritt frei, Spende in die Kochmütze

25. Nov. One-Man-Bands mit Maler

ab 19:30 Uhr

Titus Waldenfels (One-Man-Band/SwingBluesExotica) und FeuerFeuer! (Rap‘N‘Folk)
Essen und Musik
Eintritt frei, Spende in die Kochmütze

Titus Waldenfels (One-Man-Band/SwingBluesExotica)Instrumentals mit der Kraft einer Bluesband, der Offenheit einer Jazzcombo und der Direktheit einer Straßenmusikkapelle: Das ist die Musik des Münchner Musikers und Instrumentenbastlers Titus Waldenfels. Er spielt neben Gitarre, Geige, Banjo, Orgelgitarre, Harmonikulele und Steel Guitar mit den Füßen einen einsaitigen Bass. www.titus-waldenfels.de

FeuerFeuer! (Rap‘N‘Folk)Die Band FeuerFeuer! ist Rap‘N‘Folk aus Hamburg.Sie besteht aus Gesang, Gitarre und Bassdrum, die meist zeitgleich von einem Musiker gespielt werden.Geschichten aus bissigem Vokabular sind das Herzstück der Band, dazu illustriert der Maler Wolle.

28.10. Janina Dunklau und Christian Schüll Duo

19:30 Einlass | 20:00 Beginn

Eintritt frei, Spende in die Kochmütze

Janina Dunklau
Janina Dunklau haben wir in der Großen Bergstraße in Altona getroffen. Dort machte sie Straßenmusik, die uns berührt hat. Inspiriert von Künstlern und Künstlerinnen rund um den Mississippi, spielt sie keinen Blues und auch keinen Jazz, sondern eine Mischung aus allem und was ganz Eigenes. Eine Website hat sie noch nicht, also kommt vorbei und hört selbst.


Christian Schüll Duo

Das Trio, bei uns als Duo, macht deutschsprachige Songs. Mehrstimmiger Gesang trifft auf lässige Attitüde und Groove.
Fragt man sie nach dem Stil ihrer Musik, verweisen sie auf den Einfluss ihres Plattenregals. Da steht Musik aus den 60ern und 70ern, moderner Folkrock, Blues und Soul.
www.christianschuell.de

Fr. 30.09. Jochen Solo und Yu´n Zu

Kölibri Küchenkonzert
Heute: Jochen Solo (Countrybeat) und Yu´n´Zu (Jazz)

Eintritt frei, Spende in die Kochmütze

Jochen Solo alias Jochen Klüßendorf ist nicht nur Mitbesitzer eines Obst- und Gemüseladens am Hein-Köllisch-Platz, sondern Sänger und Texter der Countrybeat-Band GUT. Solo begleitet er sich mit verschiedenen Gitarren, Harps und Schlagzeug und ist damit seine eigene kleine Band. Es gibt viele lose Enden in diesen Songs, manchmal verschiebt sich die Perspektive und wo eben noch eine klare Haltung war, ist das poetische Ich sich plötzlich nicht mehr so sicher.
https://soundcloud.com/gutband
http://gut.nu/

Yu´n´Zu (Jazz)Beide Musikerinnen des Duos YU ‘n‘ ZU (Linde Yu Bauß: Gesang/Gitarre und Suzan Turan: Klavier) haben einige Jahre ihrer Kindheit im Ausland verbracht – Türkei und Japan. In ihrer Musik drückt sich die Sehnsucht nach einer fernen Kultur aus – fremd und doch vertraut. Musik die schimmert, flirrt und funkelt zwischen Jazz, Pop, orientalischen Rhythmen.
www.yu-n-zu.de



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. koelibrikuechenkonzert.blogsport.de (6)
  2. google.com (5)
  3. koelibrikuechenkonzert.blogsport.de (4)
  4. groops.de (3)